Menu Home

7.1 Entladeraten

Wie in 7. diskutiert sind die Entladeraten in vielfachen der Nennkapazität angegeben. Die energieoptimierten Lithium-Ionen-Zellen haben zumeist kontinuierliche Entladeraten von 1 bis 3 C. Leistungsoptimierte Zellen dagegen sind oft mit mehreren zehnfachen ihrer Nennkapazität belastbar. Allerdings muss hier der Hinweis gemacht werden, dass die meisten Standard-BMS bei Entladeraten oberhalb von 10 C zu langsam sind um eine zuverlässige Spannungsüberwachung während solcher Entladungen zu gewährleisten. Zunehmend sind in jüngerer Zeit auch energieoptimierte Zellen bis zu 5 C belastbar.

Abb.: Entladungen einer KOKAM-NMC-Zelle 200 Ah mit unterschiedlichen Entladeraten.

Zulässige Spitzenströme für Zeiträume von 1 bis 5 Sekunden (je nach Zelle) liegen auch für energieoptimierte Zellen im Bereich von 5 C bis 10 C. Auch hier gilt, die Herstellervorgaben sind zwingend einzuhalten und das BMS muss deren Einhaltung garantieren.