Menu Home

8.5 Überladespannung

Überladespannungen werden häufig für Tests definiert. Hier werden dann zum Teil Spannungen von 5 V pro Zelle und mehr gefordert, dabei soll die Zelle nicht aufreißen (bersten), brennen oder explodieren. Grundsätzlich hängt die Spannung, bei der Zersetzungsprozesse die Elektrochemie der Zelle zerstören, vom Design der Zelle ab und ein sturer Spannungswert für einen Test liefert nicht unbedingt eine zuverlässige Aussage über Zuverlässigkeit und Qualität der Zelle.